Märchenstunden im Rübezahl, Bild 1/1

Märchenstunden im Rübezahl

Dazu gibt es eine einfache Erklärung:  Die Eltern unseres Chefs Herrn Thurm stammen aus einer Gegend im Riesengebirge. Und als Hommage an Ihre alte Heimat haben Hildegard und Herbert Thurm das Haus auf den Rübezahl umbenannt.

Aber wer oder was ist der Rübezahl?

Im Riesengebirge ist der Rübezahl als Berggeist bekannt. Es gibt die verschiedensten Sagen und Märchen um Ihn: mal ist er ein Riese, mal Bewacher eines großen Bergschatzes, als Mönch oder Geist sei er unterwegs, der Menschen vom Weg abbringt.

Wir finden aber folgende Geschichte über Ihn am tollsten:

Laut einer Erzählung um 1783 entführt Rübezahl die Königstochter Emma, die er heiraten will, in sein unterirdisches Reich. Mit Rüben, die Ihn in jede gewünschte Gestalt verwandeln können, versucht er der Prinzesinnens Sehnsucht nach ihrem Zuhause zu stillen. Doch die Rüben verwelken.

Schließlich verspricht ihm die Frau ihre Hand, wenn er ihr die Zahl der Rüben auf dem Feld nennt. Gelingt ihm dies nicht, muss er sie gehen lassen. Sofort macht der Berggeist sich an die Arbeit. Um auch sicher zu sein, dass die Anzahl stimmt, zählt er gleich noch einmal, kommt aber zu einem anderen Ergebnis.

Währenddessen flieht die Gefangene auf einer zum Pferd verwandelten Zauberrübe zu ihrem Prinzen Ratibor und verspottet den Geist mit der Anrede als Rübezahl. Daher wird er immer sehr zornig, wenn er mit diesem Spottnamen bedacht wird. Bei Erwähnung diesen Namens innerhalb seines Reichs, dem Riesengebirge, wird der Zorn des Geistes heraufbeschwört.

Die „korrekte Anrede“ für Ihn lautet „Herr der Berge“.

Der Rübezahl passt aber auch in unsere traumhaft schöne Märchenwelt von Ludwig II. Und wer unseren Hotelnamen nicht mehr weiß, kann auch ein anderes Märchen-Hotel über die Suchmaschine suchen lassen, so finden Sie uns auch, z.B. Hotel Rapunzel, Schwangau 

Sollten Sie einmal durchs Riesengebirge wandern, bitte nur nach dem Herrn der Berge fragen…

Aber ehrlich gesagt….das Wandern im Allgäu ist noch viel schöner  :-)   Egal ob alpine Wanderwege, Themen-Wanderwege, Panoramawanderwege, Pilgerwege, Fernwanderwege usw. – das Allgäu hat für jeden Wanderfreund das Passende zu bieten.