IGLU Romantik, Bild 1/3
IGLU Romantik, Bild 2/3
IGLU Romantik, Bild 3/3

IGLU Romantik

Die Berge im Visier, puderweißen Schnee in den Händen und gemeinsam ein Ziel vor Augen. Der Moment, wenn das fertige Konstrukt steht, zaubert jedem ein Lächeln aufs Gesicht. Das ist Spaß pur!“

Seit er denken kann ist der Hotelchef Erhard Thurm begeisterter Langläufer, Skifahrer und Schlittenfahrer. Im Rahmen seiner kürzlich absolvierten Bergführerausbildung (zusammen mit unserem Barkeeper Joschi) hat er nun eine neue Leidenschaft entdeckt – das Iglu bauen.

Gemeinsam mit unseren Gästen wandert der Chef oder Joschi im Winter in kleinen Gruppen von sechs bis zehn Personen zur hoteleigenen Rohrkopfhütte auf 1.320 Meter. Oben angekommen wird das Iglu entweder vor der Hütte oder 200 Höhenmeter weiter oben direkt beim Latschenschrofen Berg in zirka einer Stunde angefertigt.

Nach einer Fotosession mit dem vollbrachten Werk erwartet die Iglu-Bauer eine zünftige Einkehr in der Rohrkopfhütte.