Rotwildfütterung in Schwangau , Bild 1/4
Rotwildfütterung in Schwangau , Bild 2/4
Rotwildfütterung in Schwangau , Bild 3/4
Rotwildfütterung in Schwangau , Bild 4/4

Rotwildfütterung in Schwangau


Zu den schönsten und eindrucksvollsten Winter-Aktivitäten in Schwangau gehört definitiv ein Ausflug zur Rotwildfütterung nahe Schwangau-Brunnen. Ab dem 25. Dezember tummeln sich hier im Wildschutzgebiet kraftvolle Hirsche mit mächtigen Geweihen, kleinere Jungtiere und weibliche Tiere mit dunkelbraunen Augen an der großen Wildfütterung am Bannwaldsee, um sich Delikatessen wie Heu, Äpfel und Rüben abzuholen, die zuvor vom Jagdvorsteher und seinen Helfern bereitgelegt worden sind.

Gäste können täglich ab 15 Uhr bis zu 140 freilebende Wildtiere ganz aus der Nähe und in Ruhe betrachten - Diese Schaufütterung ist eine absolute Seltenheit und verspricht unvergessliche Eindrücke.

Eine tolle Kombination ist eine geführte Schneeschuhwanderung mit vielen schönen Ausblicken auf die verschneite Bergkulisse und die Königsschlösser. Es werden auch Kutschfahrten dahin angeboten - die Zustiegsmöglichkeit für die Pferdeschlittenfahrt gibt es am großen Parkplatz bei der Karbrücke in Bunnen (Anmeldungen zur Kutschfahrt sind erforderlich) 

Werfen Sie einen Blick in unsere Urlaubspakete und freuen Sie sich auf einen tollen Winterurlaub im Das Rübezahl